Geführte Wellen

Pipeline-Korrosionsinspektionssystem

Focus+

Inspektion von Rohrstrukturen auf Korrosion

Focus+ kann große Längen einer Rohrleitung von einer einzigen Werkzeugposition aus inspizieren. Diese Puls-Echo-Methode, die geführte Wellen verwendet, bedeutet, dass der Schall entlang der axialen Länge des Rohrs übertragen wird, wodurch Korrosion gefunden und unzugängliche Bereiche inspiziert werden, die mit herkömmlichen Mitteln nicht abgedeckt werden. Keine andere Methode kann eine so umfangreiche Oberflächeninspektion in einem einzigen Test abdecken.

Focus+™ ist das erste kommerzielle Produkt, das alle Vorteile der konventionellen Screening-Technologie mit der zusätzlichen Möglichkeit bietet, die Schallenergie auf bestimmte Bereiche der Rohre zu fokussieren, um die Verteilung der Korrosion um den Umfang in einem bestimmten Abstand zu messen. Dies erweist sich als besonders wertvoll, wenn Rohre unzugänglich sind, und ermöglicht Inspektoren, fundiertere Entscheidungen über die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen zu treffen.

gwut-buried-pipe-inspection
Vorteile
  • Longitudinale und torsionale Wellenmodi, die eine umfassende Inspektion ermöglichen
  • Inspektion von bis zu 350 m (1149 ft) von einer Stelle aus
  • Einsparung der Kosten für die Entfernung der Isolierung
  • 100%ige Prüfung auch in Bereichen wie an Schellen und ummantelten oder erdverlegten Rohren
  • Inspektion von unzugänglichen Bereichen, die andere NDT-Techniken nicht erreichen können
Anwendungen
  • Korrosion unter der Isolierung
  • Eingegrabene Rohrleitungen
  • Erhöhte Temperaturen bis zu 350°C
  • Fluss- und Straßenüberquerungen
  • Offshore-Caisson-Inspektion
  • Isolierte Kugelbeine

Sonden

Kragen

Die Manschetten enthalten Multi-Mode™- und 5-Ring-Torsionsmodule, die Torsions- und Longitudinalwellenmodi erzeugen und dem Bediener die Vielseitigkeit bieten, fundiertere Entscheidungen zu treffen.
Mehr Informationen

Wünschen Sie weitere Informationen oder eine virtuelle Demo?